Zu unseren Kursen

Segeln und Motorbootfahren für Anfänger (Grundkurs)

Unser Grundkurs (Sportbootführerschein Binnen und Bodenseeschifferpatente - SBF Binnen + BP), vermittelt das notwendige Wissen für die theoretische Teilprüfung. Insbesondere sind dies Kenntnisse über Gesetzeskunde (Binnenschifffahrtsstrassen, Bodensee), Revierkunde (Bodensee), Theorie und Praxis des Segelns (nur Segelscheine), Bootskunde, Motorenkunde, Seemannschaft und Grundlagen der Navigation. Wir wollen hierbei keine sturen Vorlesungen abhalten, sondern versuchen, den oft trockenen Stoff praxisorientiert zu vermitteln. Es ist zwar möglich, in relativ kurzer Zeit nur speziell auf die Prüfung zu pauken; aber seien wir doch ehrlich: Wir wollen ja richtig segeln lernen und nicht nur Scheine erwerben!
Unsere Kursteilnehmer erhalten ein Lehrbuch mit Fragenkatalog zur Prüfungsvorbereitung (in der Kursgebühr enthalten). Unsere Praxisausbildung Segeln findet in Kressbronn-Gohren am Bodensee statt. Die Schulung erfolgt durch unseren Partner - Wassersport Schattmaier - auf kleinen (jollenähnlichen) Kielbooten. Die Kurse schließen mit der praktischen Prüfung ab. Die Ausbildung zum Sportboot Binnen Motor mit anschließender Prüfung erfolgt in Stuttgart-Hofen auf dem Neckar oder am Bodensee. Die Kurse können sowohl einzeln - Bodenseepatente bzw. Sportboot Binnen Segeln und/oder Motor - oder als Kombination (= Grundkurs) besucht werden.

Segeln für Fortgeschrittene (Grund- und Aufbaukurs Küste)

Der Einstieg in das Yachtsegeln (Grundkurs Küste) erfolgt über den neuen VDS-Segelschein Yacht, der in Kombination mit dem Amtlichen Sportbootführerschein See als Theoriekurs angeboten wird. Schwerpunkte sind neben den Grundlagen zur terrestrischen Navigation und der Rechtskunde der seemännisch richtige Umgang mit einer Yacht. Die Praxisausbildung mit Schwerpunkt Segel-/Motormanöver und anschließender Theorie-/Praxisprüfung erfolgt auf einem 5-tägigen Törn auf dem Bodensee. Mit diesem neuen VDS-Segelschein können in Verbindung mit dem amtlichen Sportbootführerschein-See grundsätzlich Yachten gechartert werden.

Voraussetzung für unseren Aufbaukurs Küste - Sportküstenschifferschein (SKS) - ist der Grundkurs Küste. Schwerpunktthemen sind Navigation, Gezeitenkunde, Gesetzeskunde und Seemannschaft. Die Navigation nimmt einen breiten Raum in unserer Ausbildung ein. Wir navigieren auf der Übungs-Seekarte Nr. 49. Unsere Kurse werden ergänzt durch zwei separate Übungsabende sowie weitere Übungen jeweils einige Tage vor den Prüfungsterminen. Wir üben hierbei in Arbeitsgruppen die verschiedensten Aufgabenstellungen.
Unsere Kursteilnehmer erhalten ein Lehrbuch mit Fragenkatalog zur Prüfungsvorbereitung (in der Kursgebühr enthalten). Übungs-Seekarte und Navigationsbesteck können zu Beginn der Kurse in Form einer Sammelbestellung erworben werden.
Ausbildungstörns mit Prüfungsmöglichkeit bieten wir über unsere Partner an Nord- oder Ostsee bzw. im Mittelmeer an.

Motorbootfahren

Der Theoriekurs für den Amtlichen Sportbootführerschein See - SBF See - findet im Rahmen der Ausbildung zum Sportküstenschifferschein statt. Die Themen des SBF See - hauptsächlich Rechtskunde - sind im Ausbildungsprogramm des SKS vollständig enthalten. Es können hierbei 2 - 3 Kursabende entfallen, da die Themen des SKS-Kurses weit über das verlangte Wissen des SBF See hinausgehen.
In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch mit amtlichem Fragenkatalog enthalten. Die Praxisausbildung und die Prüfungen finden in Stuttgart-Hofen auf dem Neckar statt.
Die Theorieausbildung zum Sportbootführerschein Binnen Motor kann im Rahmen unseres Grundkurses durchgeführt werden. Hierfür wird der Besuch ausgewählter Unterrichtsabende empfohlen. Entsprechend gilt dies für das Bodenseeschifferpatent Kategorie A (Motor).

Segeln für Kinder und Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche haben wir am Max-Eyth-See in Stuttgart Segelmöglichkeiten auf Optimisten, Vaurien, 420ern und Laser-Jollen. Eine Vorbereitung auf den Jüngstenschein oder den neuen Sportsegelschein des DSV in Theorie und Praxis, Spi- und Trapezsegeln, Regattatraining, Ausfahrten an den Bodensee, Ostseetörns und vieles mehr werden dort regelmäßig angeboten.

Segeln und Motorbootfahren auf dem Bodensee

Am Bodensee ist ein besonderes Patent erforderlich. Wir vermitteln in unserem Grundkurs zum Erwerb der Bodenseeschifferpatente A und D Kenntnisse über Gesetzeskunde, Revierkunde, Seemannschaft und Grundlagen der Navigation. Unser Praxiskurs zum Bodenseeschifferpatent Segeln und Motor wird in Zusammenarbeit mit unserem Partner Wassersport Schattmaier durchgeführt.
In der Kursgebühr ist ein Lehrbuch mit amtlichem Fragenkatalog enthalten.
Die Prüfungen finden am Bodensee (Kressbronn-Gohren, Marina Ultramarin) vor dem Landratsamt Bodenseekreis statt.

Wetterkunde

Grundlagen über die Wetterkunde werden zum Erwerb aller Wassersportführerscheine erwartet. Im Rahmen unserer Kurse haben wir einen separaten Abend für die Wetterkunde vorgesehen. Hier vermitteln wir einen umfassenden Überblick und empfehlen unseren Kursteilnehmern deshalb, diese interessante Veranstaltung - nicht nur im Hinblick auf die Prüfungen - zu besuchen.
Hierbei fallen für Kursteilnehmer keine weiteren Gebühren an.

Kurse für Gruppen (Anfänger und Fortgeschrittene)

Bei Interesse führen wir unsere Kurse auch für Gruppen ab 6 bis 10 Personen außerhalb der Angebote im Wintersemester durch. Themen, Termine und Gebühren nach Absprache. Einfach anrufen!

... und nicht zuletzt

Wir bemühen uns in unseren Kursen ständig, den Anforderungen der Prüfungskommissionen gerecht zu werden, Neuregelungen und Änderungen im Stoffplan zu berücksichtigen und aktuelle Informationen rund um unseren Sport zu geben.
Über Anregungen hinsichtlich unserer Kurse, Beiprogramme, etc. - auch Kritik - sind wir dankbar. Wir wollen auch nach den Kursen Ihr Ansprechpartner sein und über Segelmöglichkeiten am Bodensee und auf Hoher See informieren.
Wir freuen uns, wenn Sie Interesse haben und an unseren vielfältigen Aktivitäten teilnehmen wollen. Rufen Sie uns an - wir stehen Ihnen in Fragen rund um unseren Sport immer zur Verfügung.